Bruschetta

EM29_4501_05

Bruschetta ist ein Gericht für Kenner: das klassische Rezept bestehend aus italienischem Röstbrot und frischem Tomatenbelag ist denkbar einfach und beweist wie glücklich und zufrieden simple Speisen machen können. Voraussetzung dafür sind beste Zutaten und die richtige Zubereitung. Einfach einen guten Wein dazu – fertig ist der leichte sommerliche Snack! Von uns erfahrt Ihr wie eine perfekte Bruschetta gelingt.

Zutaten:

  • 4 EL Olivenöl
  • 8 Scheiben Ciabatta
  • Salz
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Spritzer heller Balsamico-Essig
  • 2 Stiele Rosmarin

3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Ciabattascheiben goldbraun von beiden Seiten darin rösten. Mit 1 Prise Salz würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden und zu den Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig, 1 Esslöffel Olivenöl abschmecken. Rosmarin waschen, Blätter abzupfen, bis auf 8 Spitzen, in Streifen schneiden und unter die Tomaten heben. Tomaten auf Brotscheiben verteilen und mit Rosmarin garnieren.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.