Frühlingskuchen

Zutaten:

Für den Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
400 g Mehl
1 Stück Vanilleschote
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
125 ml Milch
1 Stück Bio-Zitrone

Für die Deko:
100 g Kokosflocken
etwas Puderzucker und Wasser
grüne Lebensmittelfarbe
frühlingshafte, essbare Deko

Zubereitung:

Für den Teig müsst ihr Zucker, Butter und Vanillezucker zu einer schaumigen Masse verrühren und anschließend Eier und Milch unterrühren. Gebt nun auch die Schale einer Bio-Zitrone hinzu.
D
ie Mehl-Backpulver-Mischung wird nun langsam in die Masse gegeben und gut verrührt.

Währenddessen könnt ich bereits eine 28 cm-Springform einfetten und den Backofen auf 180 °C vorheizen. Der Boden muss etwa 60 Minuten bei 180 °C backen. Lasst den Teig danach gut auskühlen.

Für die Dekoration gebt ihr Kokosflocken in eine Schüssel und färbt sie mit grüner Lebensmittelfarbe. Wir empfehlen euch Handschuhe zu tragen.

Aus Puderzucker, Wasser und grüner Lebensmittelfarbe einen Guss anmischen.

Der Guss wird nun gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt, mit grünen Kokosflocken bestreut und mit Esspapier-Blüten und/oder ein paar echten Blüten dekoriert.

Wir wünschen viel Freude beim Nachbacken.