Käse-Sahne-Torte

KäsesahnetorteZutaten

Für den Biskuit

  • 1 Eier
  • 2 EL warmes Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Quarkfüllung

  • 8 Blatt Gelatine
  • 500 g Quark
  • 200 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 375 ml Sahne
  • Puderzucker zum Bestäuben


 

Zubereitung

Für den Biskuit
Die Eier schaumig schlagen. Wasser zufügen und alles zu einer luftigen Masse schlagen. Zucker und Vanillezucker in kleinen Mengen einstreuen und so lange schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und locker unter den Teig heben. Eine Springform (26 cm Durchmesser) am Boden mit Pergamentpapier auslegen. Den Biskuitteig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf zweiter Schiene von unten 20 – 30 Minuten backen. Anschließend den Biskuitboden einmal durchschneiden.


Für die Quarkfüllung
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Quark, Zucker, Zitronenschale und -saft kurz rühren. Die Gelatine in 5-6 El. heißem Wasser auflösen, etwas Quarkmasse unterrühren, dann die Gelatinemasse unter den restlichen Quark rühren. Steifgeschlagene Sahne unterziehen.


Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring oder den Rand der Springform darumlegen. Die Quarkmasse auf den Boden geben und glatt streichen. Die obere Biskuitplatte in 16 Stücke schneiden und auf der Quarkmasse wieder zusammensetzen. Für einige Stunden kalt stellen.

Previous Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.