Kartoffelsuppe – der wärmende Klassiker

Für 4 Personen benötigen Sie:
4 Karotten
1 Sellerie
2 Zwiebeln
1 Porree
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
4 Stiele Majoran
2 Stiele Petersilie
2 EL saure Sahne
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika
20 g ungeräucherter weißer Speck
4 Wiener Würstchen

 

Zubereitung:
Lassen Sie zuerst den Speck in einem großen Topf aus, entfernen Sie diesen dann wieder und lassen Sie die kleingewürfelten Zwiebeln anbraten. Geben Sie die ebenfalls gewürfelten Kartoffeln dazu und würzen Sie diese. Anschließend gießen Sie mit der Gemüsebrühe auf und fügen die geputzten und klein gewürfelten Karotten und Sellerie hinzu. Lassen Sie die Suppe ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen und geben Sie danach den ebenfalls gewürfelten Porree und die geschnitten Würstchen zu der Kartoffelsuppe hinzu. Nun fehlen nur noch die Kräuter, ein Schluck Sahne zum Verfeinern und der angebratene Speck. Fertig ist die leckere und wohltuende Suppe aus bodenständigen Zutaten.

Unser Tipp für Vegetarier:
Diese Wintermahlzeit ist ein flexibler Alleskönner. Lassen Sie Würstchen und Speck weg und genießen Sie eine vegetarische Kartoffelsuppe, die nicht weniger schmackhaft ist als die erste Variante.