Klassischer Hefeteig

 

Zutaten:

500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Würfel frische Hefe
225 ml lauwarme Milch
75 g Zucker
2 Eier
75 g weiche Butter

Zubereitung:

Das Mehl und Salz in eine große Rührschüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde formen. Die Hefe zerbröckeln und in der lauwarmen Milch gemeinsam mit etwas Zucker auflösen. In die Mehlmulde gießen und Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Die Eier verquirlen und mit dem restlichen Zucker zum Teig geben. Alles mit einem Knethaken vermischen und nach und nach die weiche Butter unterkneten, bis sich ein glatter elastischer Teig gebildet hat, der sich vom Schüsselrand löst.  Den Hefeteig nochmals abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Hefeteig anschließend nochmals kurz durchkneten und je nach Wunsch zu Hefezopf, Hefekranz oder Blechkuchen verarbeiten.