Osterhasen-Servietten falten

Wir haben die Idee für euren schön gedeckten Ostertisch!

Die Osterhasen-Servietten werden auf jeden Fall ein absoluter Hingucker auf den Tellern eures Oster-Brunchs sein und sie sind zudem schnell und einfach gebastelt.

Wir zeigen euch Schritt für Schritt wie es geht.

Das braucht ihr dazu:
– Servietten (Stoffservietten eignen sich am besten)
– Hartgekochte Eier (können natürlich auch bunt gefärbt sein)
– Sisalband, Bastband oder Geschenkband

Und so wird´s gemacht:
1.
Als erstes faltet ihr die Serviette auf und legt sie zu einem Dreieck.

2.
Das Dreieck faltet ihr anschließend zu einem schmalen Band zusammen. Es sollte ungefähr 3-4 cm breit sein.
In dieses Band legt ihr das hartgekochte Ei.

3.
Die beiden Enden der Serviette sollen nach oben gefaltet werden, sodass sie das Ei umschlingen und von beiden Seiten festhalten.
Mit einem Band bindet ihr nun die beiden Enden der Serviette direkt über dem Ei fest. So entstehen zwei lustige Hasenohren.
Je größer die Serviette ist, desto größer werden die Ohren.

Ihr könnt eurem Ei gerne auch noch ein süßes Hasengesicht malen.

Unser Tipp: Verwendet verschieden farbige Servietten und verteilt diese als bunte Farbkleckse auf eurem Ostertisch.

Und schon ist eure Osterhasen-Serviette fertig!

Die passenden Servietten findet ihr hier: https://tinyurl.com/de-Servietten

Previous Post