Serviettenfalten – Osterhasen!

Ostern steht vor der Tür und schon gehen sie los, die Deko-Überlegungen :-)! Wie dekoriere ich die Oster-Tafel? Endlich kommen mal wieder das schöne Porzellan raus, das gute Besteck, dazu ein paar Blümchen etc. Aber die Servietten… legt man sie wie gewohnt im Dreieck neben das Teller und das Besteck darauf oder legt man sie im Quadrat auf den Teller? Ich hab mir für dieses Ostern etwas Besonderes überlegt. Anstatt immer nur das Übliche, wird es dieses Mal ein Servietten-Hase!

Ihr braucht dazu – was sonst – eine Serviette!

1.    Legt die Serviette so hin wie auf der Abb. 1: die offene Seite muss nach unten zeigen. Also wenn ihr die Serviette aufklappt, dann nach oben.

Abb. 1

2.    Halbiert noch einmal die Serviette und achtet darauf, dass die Öffnungen unten sind.

Abb. 2

3.    Faltet die Serviette in der Mitte nach unten.

Abb. 3.1

Abb. 3.2

4.    Faltet die unteren Ecken nach oben.

Abb. 4

5.    Nachdem ihr das gemacht habt, faltet die Ecken rechts und links noch mal zur Mitte damit die Serviette wie auf dem Bild aussieht: Aus der unteren Spitze werden zum Schluss unsere Osterhasen-Öhrchen. Die obere Spitze knickt ihr nach hinten um.

Abb. 5.1

 

Abb. 5.2

6.    Jetzt liegen die „Hasenohren“ oben. Nun die beiden unteren Ecken nach hinten zusammenführen und ineinander stecken. Hier entstehe links und rechts eine kleine Lasche, in die ihr eine Seite reinschieben könnt. Somit entsteht langsam der Hase. ;-)

Abb. 6

7.    Jetzt haltet ihr euren Hasen an der Verbindung fest, dreht ihn um und gestaltet das Häuptchen und die Ohren. Fertig ist die perfekte Osterdeko für den Tisch. :-)

Viel Spaß beim Falten eurer Osterhasen-Servietten. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.