Apfeltraum

apfelkuchen_bab

 Zutaten: 

  • 1 TL Öl
  • 250g Haferkekse (gerne aber auch andere, je nach Geschmack)
  • 100g Butter
  • 500g säuerliche Äpfel
  • 2 El Zitronensaft
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2,5 El Zucker
  • 3 Pk. Sahnefestiger
  • 250g Schmand
  • 300 ml klarer Apfelsaft
  • 1 Pk. Tortenpulver

Eine Springform am Boden dünn mit dem Öl bepinseln. Danach die Kekse zerkleinern. Wie Ihr das macht ist völlig egal. Entweder mit der guten alten Gefrierbeutel-Methode oder mit einem Multizerkleinerer, der macht das ganze elektrisch. Die Kekse mit der zerlassenen Butter mischen und in einer Springform verteilen und feste andrücken. Dann ab damit in die Kühlschrank für 15 Minuten.

In der Zeit die Äpfel schälen entkernen und raspeln. Mit Zitronensaft mischen.

Die Sahne kurz anschlagen, mit 2 EL Zucker und Sahnefestiger mischen und nach und nach einrühren. Dann die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen.

Die geraspelten Äpfel gut ausdrücken und dann erst mit dem Schmand verrühren und danach die Sahne unterheben. Das gesamte Gemisch auf den Keksboden geben und die Oberfläche glatt streichen. Kalt stellen.

Apfelsaft mit einem halben Teelöffel Zucker vermischen, Tortenpulver einrühren und unter Rühren zum kochen bringen. Tortenguss 1 Minute abkühlen lassen und dann auf den Kuchen geben und gleichmäßig verteilen.

Etwa 1 Stunde kaltstellen. Mit einem schmalen Messer von Rand lösen und mithilfe eine Tortenretters auf eine Tortenplatte geben, servieren und genießen !!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.