Spiegelei-Muffin

Zutaten (für 10 – 12 Muffins)

100 ml Sonnenblumenöl
180 g Rohrzucker
240 g Mehl
30 g Kakaopulver
50 g Zartbitterschokolade
1/2 Pckg. Backpulver
1/2 Pckg. Vanillezucker
240 ml Wasser
1 Vanilleschote
120 g Sahne
100 g Schmand
1 Dose halbe Aprikosen
Muffinförmchen

Heizt den Backofen auf 180 °C vor. Vermengt das Öl mit dem Zucker und schlagt es kurz auf. Die Schokolade müsst ihr raspeln und anschließend mit Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Vanillezucker zum Zucker-Öl-Gemisch geben. Alles gemeinsam aufschlagen und währenddessen das Wasser hinzugeben, sodass eine homogene Masse entsteht. Verteilt den Teig gleichmäßig auf eure Muffinförmchen und backt die Muffins ca. 15 bis 20 Minuten.

Anschließend müssen die Muffins gut abkühlen, bevor ihr mit dem Topping beginnen könnt.

Für das Topping schlagt ihr Sahne, Schmand und das Mark der Vanilleschote so lange auf, bis eine feste Masse entsteht. Verteilt die Creme auf den Muffins –  mit Hilfe eines Messers geht es besonders leicht. Die Aprikosen gut abtropfen lassen und am besten noch mit einem Küchentuch trocken tupfen. Anschließend jeweils eine Aprikosenhälfte auf die Sahnecreme legen.

Fertig sind die Spiegelei-Muffins!