Zucchini Muffins mit Rosmarin

Zucc3

Meine Tochter ist vernarrt in Muffins, aber immer nur Schokolade ist mir auf Dauer dann doch zu viel Süßes, also hab ich mich auf die Suche nach einem leckeren Rezept gemacht. Dabei bin ich auf ein tolles pikantes Muffin Rezept gestoßen. Zucchini Muffins mit Rosmarin. Hmmmmmm… Ich liebe Rosmarin und in Kombination mit den Zucchini bestimmt sehr lecker. Vielleicht schaffe ich es ja meine Kleine auszutricksen.

Dazu braucht Ihr:

  • 250g Zucchini
  • 300g Weizenmehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Curry
  • Gemahlenen Pfeffer
  • 125g Creme fraiche Kräuter
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 2 EL gehackten Rosmarin
  • 75g geriebener Käse (Emmentaler)

Zucchini waschen und grob raspeln. Mehl mit Backpulver Salz, Curry und Pfeffer vermischen. Die übrigen Zutaten dazugeben und mir einem Mixer zu einem glatten Teig verrühren. Den fertigen Teig gleichmäßig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen. Bei 180° im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Die Muffins können sowohl kalt als auch warm gegessen werden. Viel Spaß beim Nachkochen lasst es euch schmecken J

 

Previous Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.